Die Nachrichten der Baufi-Welt

EZB hält Leitzins auf historischem Tiefstand

Noch hält sich die Europäische Zentralbank zurück: Die Währungshüter belassen den Leitzins auf dem historisch niedrigen Stand von 0,25 Prozent. EZB-Chef Draghi kündigte jedoch an, bei Bedarf alle verfügbaren Instrumente einzusetzen, um die Wirtschaft in der Euro-Zone in Schwung zu bringen.

- Spiegel online -

Weiterlesen …

In den USA drohen noch mehr Kredite zu platzen

Bei etlichen – mit Eigenheimen besicherten – US-Konsumentenkrediten beginnt nun die Tilgungsphase. Damit steigt die Belastung der Schuldner um ein Vielfaches. Das Ausfallrisiko nimmt dramatisch zu.

-Die Welt-

Weiterlesen …

EZB - Spannungen an Finanzmärkten so niedrig wie vor Krise

ie Spannungen an Europas Finanzmärkten sind aus Sicht der Europäischen Zentralbank inzwischen so gering wie vor dem Ausbruch der Finanzkrise 2007. Der Stress im Finanzsystem sei nahezu auf das Vorkrisenniveau gesunken, so die EZB in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Finanzstabilitätsbericht.

- FAZ -

Weiterlesen …

Wie Blasen am Immobilienmarkt entstehen

In einigen deutschen Großstädten sind die Preise für Wohnungen übertrieben hoch. Doch für eine richtige Blase fehlt ein entscheidender Faktor. Eine Analyse.

Weiterlesen …

Zinsen werden im Herbst weiter steigen

Seit Monaten macht sich an den globalen Zinsmärkten ein Gefühl des Unwohlseins breit. Ausgehend von den USA sind die langfristigen Kapitalmarktzinsen in den wichtigsten Märkten weltweit seit Mai deutlich angestiegen. Viele Marktteilnehmer fürchten, dass die Mitte 2013 gesehenen Tiefstände bei den Renditen nicht wieder kommen werden, sondern vielmehr das Ende eines seit 30 Jahren bestehenden Trends fallender Zinsen bedeutet haben.

Weiterlesen …