Die Nachrichten der Baufi-Welt

Die Deutschen gieren nach Immobilien. Selbst die, die es sich eigentlich nicht leisten können, planen den Hausbau. Sie rechnen sich die Finanzierung durch Eigenleistungen schön – das ist gefährlich.

- Die Welt -

Ein Häuschen im  Grünen für 50.000 Euro - das klingt nach Schnäppchen. Ist es aber nicht. Die Flops am Immobilienmarkt zeigen, dass die Preise teils dramatisch verfallen - mit unangenehmen Folgen.

- FAZ -

Mario Draghi und Janet Yellen stellen sich gegen die BIZ. Die Schwedische Reichsbank brüskiert ihren Chef und die Bank of England zeigt sich unentschlossen. Immer geht es um ein Thema: Die Rolle der Geldpolitik für die Finanzstabilität bleibt umstritten.

- FAZ -

Die Europäische Zentralbank hat den Leitzins auf das neue historische Tief von 0,15 Prozent gesenkt.  Die Senkung vom bisherigen Wert von 0,25 Prozent ist eine von mehreren Maßnahmen, mit denen die EZB die Wirtschaft vor allem in den Krisenländern Europas stützen will. Niedrige Zinsen können die Konjunktur antreiben und zugleich allerdings den Preisauftrieb beschleunigen.

- Die Zeit -

Am Donnerstag entscheidet die EZB über die weitere Geldpolitik - und außergewöhnliche Maßnahmen werden erwartet. Vor der Sitzung meldet sich der ehemalige Chefvolkswirt Jürgen Stark zu Wort: Die Wirkung eines noch tieferen Zinses sei „äußerst fraglich“, schreibt er in der F.A.Z.

- FAZ -

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.