Die Nachrichten der Baufi-Welt

Die Bestzinsen für Baufinanzierungen bleiben auf historisch niedrigem Niveau. Aktuell haben sie sich nahe ihren Tiefständen stabilisiert.

- www.asscompact.de -

Ein Ende des Preisanstiegs bei Wohnimmobilien ist nicht in Sicht. Das belegt der Postbank Wohnatlas 2019, für den Experten des Hamburgischen WeltWirtschaftsInstituts (HWWI) eine Kaufpreisprognose bis 2030 erstellt haben. Demnach steigen die Preise vor allem in und um die urbanen Zentren weiter. In mehr als der Hälfte der 401 deutschen Kreise und Städte können Haus- und Wohnungsbesitzer davon ausgehen, dass ihre Immobilie bis mindestens 2030 real an Wert gewinnt. Ein Grund für die große Nachfrage am Wohnungsmarkt sind steigende Einwohnerzahlen in und um die Metropolen sowie in Süddeutschland.

- www.finanzwelt.de -

Das Wachstum in der Baubranche lässt nach. Davon dürften Verbraucher aber vorerst nicht profitieren. Im Gegenteil.

- www.faz.net -

Wenn ein Baukredit ausläuft, lässt sich viel Geld sparen und Ärger vermeiden. Worauf Kreditnehmer bei Sondertilgungen, Immobilienverkauf und dem Löschen der Grundschuld achten sollten.

- www.wiwo.de -

Gute Nachrichten für Bauherren: Die Zinsen für Hypothekendarlehen sind auf dem Weg zu neuen Tiefstständen. Was angehende Eigenheimbesitzer beachten sollten, um sich die optimalen Konditionen zu sichern.

- www.n-tv.de -